Back To Top

AM HANG

Die Planung umfasst zwei Baukörper mit stilisiertem Satteldach, welche über einen 1-geschossigen Flachdachkubus verbunden werden. Dieser dient als zentrale Erschließungseinheit und verbindet die Nutzungen des Wohnhauses, einer Einliegerwohnung sowie einem Büro und einer großzügigen Garage.

Die Fassade zeigt sich mit vertikaler Lärchenholzschalung, welche in 2 Farbgebungen das Gebäude umhüllt.

Ort:

Auetal

Jahr:

2018

Leistungsumfang:

Leistungsphase 1-4

Category:
0