Back To Top

VISION

Ausgangspunkt dieses Konzeptentwurfes ist die bauliche Antwort auf die Vision des Bauherren:

Stärkung des Standortes sowie Aufbau eines Kompetenzzentrums in der Region Hannover.

An das vorhandene Clubhaus gliedert sich ein 2-geschossiger Neubau, der als Promenade zwischen den neuen Tennishallen und dem Bestandsgebäude dient.

Die verglaste Bewegungs-Ebene im Erdgeschoss bietet repräsentative Durchblicke und Aufenthaltszonen, die Funktions-Ebene im Obergeschoss nimmt sich dezent zurück und schwebt als schlichter Baukörper über dem Glaskubus.

Ort:

Großburgwedel

Jahr:

2015/16

Leistungsumfang:

Konzeptentwurf

Category:
0